Data Warehouse

In einem Data Ware­house werden thematische Daten aus verteilten Daten­quellen extrahiert. Anschlie­ßend werden diese unver­änderbar in zeitlicher Abfolge gesichert. Das Data Ware­house dient damit als Basis für Auswer­tungen aller Entschei­dungen eines Unter­nehmens. Wir sind der Meinung, dass ein Data Ware­house System vor allem quell­system­spezifisch und genera­listisch aufgebaut sein sollte um seinen Anfor­derungen gerecht zu werden. Denn es muss heutzutage in der Lage sein, flexibel beliebige Fragen eines Unterneh­mens (siehe Business Intelligence) zu beant­worten. Dabei muss es gleich­zeitig aber so modelliert sein, dass es stets erweiterbar ist.

Data Ware­housing und Busi­ness Intelli­gence

Busi­ness Intelli­gence hat das Ziel bekannte Fragen aus bestehenden und heterogenen Daten im Unterne­hmen zu beant­worten – wenn möglich in Echtzeit. Ein Data Ware­house ermöglicht das und sollte deshalb zentral, strate­gisch und unabhän­gig von einzel­nen berichts­spezifi­schen Anfor­derungen von Fach­berei­chen aufgesetzt sein.

Wir sind Experten für Data Warehousing

Gemeinsam legen wir im Data Warehousing die Grundlage für die erfolgreichen Entscheidungen Ihres Unternehmens.

Jetzt Kontakt aufnehmen

State-of-the-Art Busi­ness Intelli­gence System

Der Schlüssel zum Erfolg im Busi­ness Intelli­gence und Analytics liegt also im darunter­liegen­den Data Ware­house. Hier liegt unserer Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg: ein Busi­ness Intelli­gence System, das den Anforder­ungen seiner Nutzer gerecht wird. Es ist viel mehr als nur ein Daten­speicher­ort, es ist die Grund­lage für wertvolle Daten­analysen und aussage­kräftige Daten­visuali­sierung. Unserer Meinung nach zeichnet sich ein solches State-of-the-Art Busi­ness Intelli­gence System durch folgende fünf Erfolgs­fak­toren aus.

Performance

Abfragen müssen schnell und performant zur Verfügung gestellt werden.

Datenqualität

Die Fehler­quote muss so niedrig wie möglich sein, damit die Daten nicht an Qualität verlieren.

Erweiterbarkeit

Bei neuen Anfor­derungen muss das System eine schnelle Erweiter­barkeit ermöglichen.

Datenaktualität

Daten müssen, ähnlich wie in operativen Systemen, möglichst in Real-Time abgefragt werden können.

Wartbarkeit

Zeit- & Kosten-Aufwand der Wartung müssen gering sein, um den operativen Betrieb nicht zu belasten.

Kompetente Beratung

Wir unter­stütz­en Sie von der Konzep­­tion über den Aufbau bis zur Wartung Ihres Data Ware­­house Systems. Dabei legen wir neben den oben­­stehen­­den 5 Erfolgs­­fak­toren bei­spiels­­weise auch folgende wich­tigen Heraus­­forde­rungen:
Kontaktieren Sie uns